Archiv für das Jahr: 2012

Ateliertour in der Baumstraße
15. Dezember 2012

Katharina Weishäupl führte uns durch einige Künstlerateliers im Haus an der Baumstraße. Unsere Gruppe hatte die Gelegenheit, sich mit folgenden Künstlern persönlich auszutauschen: Matias Becker, Gregor Passens, Youjin Yi, Katharina Weishäupl, Matthias Wohlgenannt, Robert Weissenbacher und Johannes Seefried. Zum Abschluss gab es einen Adventsplausch mit Gebäck und Glühwein im Studio von Patricia Wich.

1212_Baumstr

Besichtigung der Kunstsammlung des Europ. Patentamts
14. November 2012

Kristine Schönert, Kunstbeautragte des Europäischen Patentamts (EPO), führte an zwei Terminen jeweils rund 20 Teilnehmer durch die von ihr betreute Sammlung mit Werken u.a. von Tomás Saraceno, Keith Sonnier, Heimo Zobernig u.v.a.m. Aufgrund der großen Nachfrage boten wir, Dank der guten Kooperation, 2 Führungen am Standort an der Hackerbrücke an.

1211_EPO

Kunstpreis 2012

Der diesjährige Gewinner des Kunstclub13 Förderpreises heißt Frank Balve. Herzlichen Glückwunsch! Mehr…

Galerietour zur Open Art 2012
15. September 2012

Dr. Susanna Ott führte unsere Gruppe durch folgende Galerien: Rüdiger Schöttle (Thomas Ruff), F 5,6 (Jonathan Gitelson), Jordanow (Hans-Christian Schink), Christa Burger (Tina Bara, Alba d’Urbano u.a.) und Schirmer/Mosel (Robert Longo). Der Fokus lag diesmal auf dem Medium Fotografie.

1209_Galerietour

Radltour Kunst im Öffentlichen Raum, Teil II
25. August 2012

Anna Wondrak und Hans-Joachim Heins führten die Gruppe diesmal mit dem Fahrrad durch die Maxvorstadt. Vor der Alten Pinakothek gab es eine Einführung in die „Prozent Kunst“ – Kunst am Bau in Bewegung. Der „Rossebändiger“ von Hermann Hahn wurde von Beate Passow und Andreas von Weizäcker um das europäische Projekt „Wunden der Erinnerung“ ergänzt. Vorbei an Alf Lechner, Henry Moore, Fritz König, Eduardo Paolozzi, Henk Vischs „Present Continues“ vor der Hochschule für Film und Fernsehen und der temporären Installation von Rudolf Herz, als Erinnerung an die 100 Tage von Marcel Duchamp vor 100 Jahren in München.

1208_Radltour

In der Hochschule Arbeiten von Ruprecht Geiger und davor die Säulen von Norbert Radermacher. 12 Reliefs von Stefan Balkenhol im Herzzentrum, vorbei an einer Arbeit von Klaus Schultze, Ulrich Rückriem, der Freitreppe von Olaf Metzel, hin zur „Blume der Ordnung“ in den Stadtwerken, eine große Lichtarbeit des Künstlerduos Brunner / Ritz. Der Abschluss war die Herz-Jesu-Kirche in Neuhausen, ein wunderbares Beispiel für die Einheit von Architektur und Kunst. Die 14 Stationen des Kreuzweges, eine Fotoarbeit von Matthias Wähner und die Arbeit „Fünf Wunden“ des Künstlerduos M + M seien hier besonders erwähnt.

Tour durch die Jahresausstellung der Akademie
17. Juli 2012

Durch die diesjährige Jahresausstellung an der Akademie der Bildenden Künste München führte uns Ruth Kolmeder. Unsere Gruppe bestaunte Arbeiten aus verschiedenen Klassen, z.B. Metzel, Kneffel sowie des kürzlich verstorbenen Norbert Prangenberg.

Akademie_1207

Kunstreise zur documenta13 Kassel
15. Juli 2012

Dr. Florentine Rosemeyer und Juliane Munderlak führten unsere Gruppe 2 Tage lang zu verschiedenen Schauplätzen der weltweiten größten Kunstausstellung. Die Meinung der Teilnehmer war einhelling: Die documenta ist eine Reise wert, und man könnte auch mehr Zeit mit dem umfangreichen Kunstangebot verbringen.

documenta13

Kunstclub13 bei „DieNeuEröffnung“
7. Juli 2012

Asta von Unger (vedere arte) führte rund 20 Teilnehmer durch das Gelände an der Dachauer Straße, wo noch bis zum nächsten Wochenende Ausstellungen und Performances stattfinden, mit Nina Märkl, Christian Schnurrer, Clea Stracke u.v.a.m. Hier soll ein neues Kreativquartier für München entstehen.

DieNeuEroeffnung

Führung durch die Kunstsammlung der WWK Versicherung
18. Juni 2012

Trotz des Badewetters kamen rund 20 Teilnehmer, um mit Silke Kawohl die Kunstsammlung der WWK Versicherung zu bestaunen. Bis 2007 wurden hier teils ortsspezifische Werke von Rupprecht Geiger, Stephan Balkenhol, Matthias Meyer u.v.a. installiert. Der Abend fand einen geselligen Ausklang im nahe gelegenen Augustiner Biergarten.

WWK

Besuch beim Kunstauktionshaus Neumeister
21. Mai 2012

Courtenay Smith, Expertin bei Neumeister und ehemalige Kuratorin in der lothringer13 und ihre Kolleginnen führten uns durch die Preview zur anstehenden Auktion Moderner und Zeitgenössischer Kunst. Neben Ausführungen zu einzelnen Werken gab es Betrachtungen zur Arbeitsweise eines Kunstauktionshauses und zum Marktgeschehen. Der Abend wurde durch ein geselliges Get-Together der Teilnehmer bei Drinks und Häppchen abgerundet.

1205_Neumeister

Führung durch die Ausstellung „SonderfART“
11. Mai 2012

Trotz hochsommerlicher Temperaturen fand sich eine Schar Kunstbegeisterter in der White Box ein, um an der Führung durch die Ausstellung „SonderfART“, organisiert von der Galerie Filser & Gräf, München, teilzunehmen. Lillian Schultz-Naumann und Sabrina Duchow führten durch die Arbeiten der 24 Künstler aus Halle/Giebichstein und Leipzig. Die Ausstellung kann noch bis 27. Mai besucht werden.

IF

Besuch der Künstlerateliers an der Baumstraße
21. April 2012

Patricia Wich, selbst Künstlerin in den Ateliers an der Baumstraße, führte uns durch die Studios von fünf Künstlern: Die in Mexiko geborene Kristin Brunner arbeitet in verschiedenen Medien zum Thema Tod; Martin Spengler faszinierte mit seinen tafelbildartigen Reliefs aus Wellpappe; Silke Witzsch zeigte uns ihre aktuelle Videoarbeit „Woher wohin“, die sich mit Grenzüberschreitungen beschäftigt; Felix Rehfeld erläuterte den Entstehungsprozess seiner großformatigen Reflexionen über die Malerei; und bei Patricia Wich konnten wir Einblicke in die aufwändige Konstruktion einer Keramikarbeit für eine Kindertagesstätte bekommen. Zum Abschluss gab es noch einen Umtrunk auf der Dachterrasse des Atelierhauses.

1204_Baumstr

Besuch der Platform3 und Führung durch Ausstellung „A Public Moment“
28. März 2012

Die Platform3, ein Komplex von Künstlerateliers mit Ausstellungs- und Ausbildungsprogramm im Münchner Südwesten, begeht sein dreijähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass gibt es die Ausstellung „A Public Moment“. Die Platform 3 bot uns eine Führung durch die Ausstellung. Es fand ein reger Austausch mit den anwesenden Künstlern statt.

1203_Platform3

Führung durch die Ausstellung „Tod“ in der DG
12. März 2012

Rund 30 Teilnehmer folgten den Ausführungen von Frau Gabriela Wurm zur Ausstellung „Tod“ in der Galerie der Gesellschaft für Christliche Kunst (DG). Die von Stephan Huber kuratierte Ausstellung zeigt  noch bis Mitte April Arbeiten von 22 Künstlern. Zugleich ist dies die letzte Ausstellung der DG in den bestehenden Räumen, bevor das Ganze einem Neubau weichen muss.

DG_1203

Akademierundgang zur Diplomausstellung
4. Februar 2012

Dr. Cornelia Gockel führte unsere Gruppe durch eine Auswahl von Positionen der diesjährigen Diplomanden. Auch diesmal gab es wieder eine Reihe spannender junger Talente zu entdecken. Stationen der Tour waren: Verena Frentsch: Neuinterpretation des Isenheimer Alters; Linda Pieri – Schmuck; die Mahlergruppe mit aktueller kapitalisumuskritischer Malerei; Andreas Pfeiffer in gefährlichen Positionen; Anuk Miladinovic mit Videokunst; sowie Christian Hartard im Gartenhaus der Akademie.