Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!

admin

kunstclub13 besucht Münchner Fotokünstler

Unter dem Motto „Junge Fotoszene München“ besuchten rund 25 Teilnehmer die Künstler Zoltan Jokay, Ulrike Myrzik, Ulrich Schmitt und Elias Hassos in ihren Ateliers. Die Künstler stellten Ihr Werk jeweils selbst vor. So gab es Infos aus erster Hand und einen regen Austausch. Mit einer

Gute Stimmung beim Dankeschön-Dinner

Als Dankeschön lud der kunstclub13 alle Mitglieder sowie ausgewählte Gäste, die bei den Events kooperiert hatten, zum Abendessen in die Lothringer Straße ein. Die Redner gaben viel positives Feedback über die Entwicklung und das Programm des Vereins im abgelaufenen Jahr. Zu asiatischen und anderen Köstlichkeiten

Großes Interesse an Münchner Off-Spaces

Etwa 25 Teilnehmer besuchten mit uns die Off-Spaces Rote Zelle, Raum 500, Raum 58 und den Mini Salon. Off-Spaces sind private Initiativen, die meist junge Kunst zeigen, als Alternative zu Galerien und Museen. In München sind sie ein relativ junges, und noch wenig bekanntes Phänomen.

Leidenschaft und Besessenheit im ZKMax

In Zusammenarbeit mit lothringer13/spiegel sahen wir im ZKMax (unterhalb Maximilianstr. / Altstadtring) unter dem Motto „Passion – Obsession – Pathos“ vier Kunstvideos im Rahmen der Projektreihe „Öffentlichkeit als Medium“: „Pedigree“ von Amelie von Wulfen, Johannes Maier mit „Synopsis (Sirene Sang Sie)“, Veronika Dimkes „Kreischeperformance“, Undine

kunstclub13 besucht Domagkateliers

Am 18. Juni fand unter dem Motto „in sight“ mit knapp 20 Teilnehmern eine Führung durch vier Künstlerateliers im Haus 50 des Domagkgeländes statt. Die Einführung machte Oliver Dopheide vom AKKU e.V. Friederike Warneke, Max Döbereiner, Richard Schur sowie Friederike & Uwe zeigten uns aktuelle

Judith Egger stellt Ihre Installation „Biotopie“ vor

Die Münchner Künstlerin Judith Egger stellte am 6. April den Gästen des kunstclub13 in einer Sonderführung Ihr aktuell bei den program angels / lothringer13 gezeigtes Werk „„Biotopie – Neues vom Institut für Hybristik und empirische Schwellkörperforschung“ vor. Damit setzt der kunstclub13 seine Serie von Veranstaltungen

Open Art Galerietour

Am 11. September 2004 bot der kunstclub13 allen interessierten Münchnern eine Führung durch Münchner Kunstgalerien an, die innerhalb der Kunstszene als besonderer Tipp gehandelt werden. Sie zeichnen sich aus durch ihr junges, zeitgenössisches Programm. Dina4 Projekte, Zink & Gegner, Wandergalerie Stephanie Bender, Sprüth & Magers

lothringer13/sommerfest

Auch dieses Jahr richtete der kunstclub13 bei bestem Wetter am 29. Juli das legendäre Sommerfest mit etwa 500 Gästen aus. Die Kulturreferentin der LH München, Prof. Dr. Dr. Lydia Hartl, sprach zur Eröffnung. Es gab Getränke von der Bar sowie Spezialitäten vom Grill. Für die

Exklusive Preview von „Extreme Houses“

Am 19. Mai fand erstmals die Preview einer Ausstellung exklusiv für Mitglieder des kunstclub13es statt. Die ca. 25 Besucher konnten „Work in Progress“ beobachten, während die Ausstellung noch für die offizielle Eröffnung zwei Tage später aufgebaut wurde. Courtenay Smith und Sean Topham führten durch die

Eintragung erfolgt

Im Mai 2002 erfolgte die Eintragung des kunstclub13es in das Vereinsregister des Amtsgerichts München. Auch die vorläufige Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt liegt vor.