Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!

Montagsrunde

Montagsrunde III/16: Kunst am Bau, Bau an Kunst

Die Kooperation des Künstlerduos M+M und der Architekten Allmann Sattler Wappner hat bislang ein halbes Dutzend Projekte hervorgebracht. Nicht immer ist dabei klar, ob das künstlerische oder das architektonische Projekt der Ausgangspunkt ist. Die architekturbezogenen Arbeiten von Marc Weis und Martin De Mattia basieren auch oft

Montagsrunde „Galerieszene München“

Die internationale Bedeutung von München als „Kunststandort“ lag in vergangenen Jahrzehnten nicht zuletzt in der zentralen Rolle innovativer Galerien begründet. Wichtige Entwicklungen in der modernen und zeitgenössischen Kunst hatten ihren Ursprung in München und wurden von weitsichtigen Galeristen gefördert. Manchen heute international bekannten Künstlern wurde

Montagsrunde „Fälschungen in der Kunst“

Nicht wie üblich in der Reitschule, sondern als Gast beim Münchner Auktionshaus Karl & Faber  traf sich die „Montagsrunde“ des Kunstclub13 am 21. September 2015. Dr. Rupert Keim, Geschäftsführender Gesellschafter des Hauses, sprach über „Fälschungen in der Kunst“, ein Thema, das nicht nur für aktive

Montagsrunde mit Dr. Annette Doms

Unsere zweite Montagsrunde im Café Reitschule fand statt mit Dr. Annette Doms, Kuratorin und Expertin für Zeitgenössische, insbesondere Computerkunst. Sie hat die UNPAINTED media art fair mitgegründet. Big Data, Cloud, Facebook und Twitter: digitale Medien und Netzwerke prägen die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Sie sind omnipräsent

Erste Montagsrunde mit Florian Holzherr

Das neue Vortragsformat „Montagsrunde“ wurde mit einem Vortrag des Architekturfotografen Florian Holzherr im Café Reitschule eingeführt. Vor rund 45 Zuhörern machte Holzherr Ausführungen über seine Arbeit, insbesondere für den namhaften Künstler James Turell. Auch die soziale Interaktion kam nicht zu kurz: Bei guter Verpflegung fanden