Schlagwort-Archive: Performance

Performance von Kalas Liebfried im Lenbachhaus

Kalas Liebfried, Nominee unseres diesjährigen Kunstpreises, führt am Abend des 22. Juli im Lenbachhaus die von ihm konzipierte und produzierte Performance „Ports in Transition“ auf.

Die Sound-Performance „Ports in Transition“ erkundet die akustischen Landschaften des Mittelmeerraums. Ein zentraler Referenzpunkt ist eine Feldaufnahme von Schiffshörnern am Hafen von Piräus: Zu Epiphanias lassen alle Schiffe ihre Hörner unisono erklingen. Diese Aufnahmen werden als Signale für Modular-Synthesizer und Samples verwendet sowie in Spielanleitungen für ein Bläserquartett übertragen.

In einer performativen Live-Version des Klangstücks wird der Garten des Lenbachhauses als ein offenes Feld des Sendens und Empfangens definiert. Rezipient*innen können als Kompliz*innen der Aufführung aktiv werden: Ausgestattet mit einer Gebrauchsanweisung und einem Walkie-Talkie können sie Signale an eine monumentale Klangskulptur aus Gitarrenverstärkern senden und zu einem gestaltenden Teil der Aufführung werden.

Das Klangstück wurde auf dem Festival „Movement 1920-2020“ (Onassis Stegi, Athen) uraufgeführt und ist ein Auftragswerk des Goethe-Institut Athen und der Onassis Foundation.

Performance von
Kalas Liebfried feat. Jonas Yamer und Kompliz*innen

Sound-Stück (Recording-Sessions)
Kalas Liebfried | Konzeption, Komposition, Produktion, Synthesizer
Lobo | Produktion, Mixing, Mastering
Ralph Heidel | Arrangement, Altsaxophon, Bass-Klarinette
Jonas Yamer | Bass-Gitarre, Electronics
Bastien Rieser | Trompete, Horn

Weitere Infos: https://www.lenbachhaus.de/entdecken/kalender/termin/performance-2260