Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!

Kunst-Tipps

Virtueller Ausstellungsrundgang

Die 10. Verleihung des Förderpreises für junge Kunst neigt sich dem Ende zu. Für alle die es nicht mehr persönlich in die PLATFORM zu der Ausstellung unserer fünf nominierten Künstler*innen geschafft haben, bieten wir einen virtuellen Rundgang zum Durchklicken an. Außerdem haben gibt es auf

Kunstvisiten in Corona-Zeiten

Bekannterweise müssen wir pandemiebedingt noch eine Weile auf gemeinsame Events und Kunstführungen verzichten. Um diese Zeit zu überbrücken, hat sich der Kunstclub13 etwas überlegt und möchte Ihnen über den Februar hinweg ein paar Tipps für das private Kunsterlebnis präsentieren. Dafür haben wir Hanna Banholzer von

Kunstvisite #4

Wer in diesen Wochen das Bedürfnis verspürt, Kunst zu sehen, die nicht hinter Schaufenstern oder auf digitalen Bildschirmen präsentiert wird, für den empfiehlt sich ein Besuch im „Apartment der Kunst“. Der nicht-kommerzielle Kunstraum liegt in einem Hinterhof nahe dem Südeingang zum Englischen Garten und wurde

Kunstvisite #3

Die dieswöchige Kunstvisite lässt sich ideal mit einem Spaziergang durch den Hofgarten verbinden. Der dort beheimate Kunstverein München bespielt seit 2014 eines seiner Schaufenster als Ausstellungsfläche im halböffentlichen Raum. Mit Gloria Hasnay als Kuratorin wurde 2019 hier der Schwerpunkt auf die Präsentation von filmischen Arbeiten

Kunstvisite #2

Diese Woche führt uns die Kunstvisite in die Maxvorstadt zum super+CENTERCOURT. Die einst offene Passage an der Kreuzung Adalbert- / Türkenstraße wurde in den 60er Jahren zu einem geschlossenen Raum mit großen Schaufenstern umgebaut. 2014 übernahm der super+ e.V. die Räumlichkeiten und organisiert dort seitdem

Kunstvisite in Corona-Zeiten #1

Bekannterweise müssen wir pandemiebedingt noch eine Weile auf gemeinsame Events und Kunstführungen verzichten. Um diese Zeit zu überbrücken, hat sich der Kunstclub13 etwas überlegt und möchte Ihnen über den Februar hinweg ein paar Tipps für das private Kunsterlebnis präsentieren. Dafür haben wir Hanna Banholzer von

Performance von Kalas Liebfried im Lenbachhaus

Kalas Liebfried, Nominee unseres diesjährigen Kunstpreises, führt am Abend des 22. Juli im Lenbachhaus die von ihm konzipierte und produzierte Performance „Ports in Transition“ auf. Die Sound-Performance „Ports in Transition“ erkundet die akustischen Landschaften des Mittelmeerraums. Ein zentraler Referenzpunkt ist eine Feldaufnahme von Schiffshörnern am