Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!
Monica Bonvicini, In My Hand, 2019

WIDE OPEN – Zeitgenössische Fotografie & Glas in der Tutsek-Stiftung | 12.04.22

Die Alexander Tutsek-Stiftung hat mir der Black Box einen zweiten Kunstraum in der Parkstadt Schwabing eröffnet – und feiert damit zugleich ihr zwanzigjähriges Jubiläum. In der neuen BlackBox in der Parkstadt Schwabing und an ihrem Stammsitz, der Villa im Herzen Schwabings, lädt sie zu ihrer neuen Ausstellung ein. WIDE OPEN. INS OFFENE zeigt an beiden Orten gleichzeitig rund hundert Arbeiten von über dreißig Künstler*innen unterschiedlicher geografischer und kultureller Herkunft aus Südafrika, Iran, China, Kuba, den USA und vielen europäischen Ländern. Darunter sind nicht nur international renommierte Positionen, wie Kiki Smith, Laure Prouvost oder Robin Rhode, sondern auch viele überraschende junge Künstler*innen. Dem Sammlungskonzept der Stiftung entsprechend, handelt es sich um zeitgenössische Fotografien und Skulpturen aus dem Werkstoff Glas, die mit wenigen Ausnahmen alle für diese Schau erworben wurden. 

Ayşegül Cihangir von der Tutsek-Stiftung führte unsere Gruppe am Dienstag, den 12. April 2022 ab 17:30 Uhr exklusiv durch die Ausstellung.

Bis 24. Juni können Sie die Ausstellungen an den beiden Standorten Villa und Black Box der Alexander-Tutsek Stiftung noch besuchen.

Weitere Infos zur Ausstellung finden Sie hier.

Abbildung: Monica Bonvicini, In My Hand, 2019 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022, Courtesy Monica Bonvicini & Galerie Peter Kilchmann, Zurich, Photo: Sebastian Schau

Das könnte Sie auch interessieren: