Kunst im Öffentlichen Raum, Teil I

Als Auftakt einer geplanten Trilogie über Kunst im Öffentlichen Raum in München führen Genua Scharmberg und Hans-Joachim Heins rund 20 Teilnehmer zu Fuß durch die Münchner Innenstadt. Neben historischen Stätten am Wittelsbacher- und Odeonsplatz besuchten wir zeitgenössische Positionen von Bruno Wank, Jenny Holzer, Remy Zaugg, Tita Giese, Olafur Eliason, Karin Sanders und Lorenz Westenrieder.  An vielen dieser Kunstwerke teils namhafter Künstler waren wir zuvor oft schon achtlos vorbei gelaufen.

Karin-Sander