Kommende Führungen

ABGESAGT: 12. Nov. 2020: ABOUT US. JUNGE FOTOGRAFIE AUS CHINA

Führung durch die Ausstellung in der Alexander Tutsek-Stiftung, München

Liebe Freunde des Kunstclub13,

aufgrund der neu geltenden Regelungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus müssen wir die geplanten Führungen durch die Ausstellung „ABOUT US. JUNGE FOTOGRAFIE AUS CHINA“ am 12. November 2020 leider absagen, werden den gemeinsamen Besuch aber so bald wie möglich nachholen.

Mit besten Grüßen,
Ihr Kunstclub13 Team

Was erzählt Fotografie über die Lebenserfahrungen des Einzelnen angesichts eines radikalen Wandels der Gesellschaft? Welche Bildsprachen erfinden jungen Künstlerinnen und Künstlern in China auf der Suche nach dem eigenen Selbstverständnis?

Eine neue Generation von Kunstschaffenden hatte in den 1980er und 1990er Jahren nach dem Ende der Kulturrevolution in China einen fundamentalen Wandel der künstlerischen Produktion vollzogen. Nach sozialem Realismus, Ideologie und Propaganda entwickelte sie neue Konzepte, Stile und Techniken. Die komplexen und sehr unterschiedlichen experimentellen und konzeptuellen Arbeiten, die seit den 1990er Jahren bis heute entstanden sind, lassen sich unsre dem Begriff „Experimentelle Fotografie“ zusammenfassen. Deren Vielfalt spiegelt sich in der Auswahl der in der Ausstellung repräsentierten Künstlerinnen und Künstlern, von denen einige international renommiert, andere außerhalb Chinas weitgehend unbekannt sind.

Die Ausstellung versteht sich als ein Beitrag zum Diskurs über die gegenwärtige Fotografie in China, einem Land, das zunehmend als wesentliche globale politische und wirtschaftliche Macht in Erscheinung tritt, dessen Bilderwelten im Medium der Fotografie in der westlichen Hemisphäre jedoch wenig bekannt sind.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.