Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!

Kunstpreis PERSPEKTIVEN

PERSPEKTIVEN-Preisträger*innen 2021

In den letzen Monaten hat die Pandemie nicht nur unseren Alltag bestimmt, sondern auch die Organisation unseres Kunstpreises. Gemeinsam mit der Jury haben wir uns deshalb entschieden, den diesjährigen Förderpreis für junge Kunst noch einmal unter den fünf nominierten Künstler*innen aufzuteilen. Im Vordergrund sollte heute mehr denn je

Förderpreis PERSPEKTIVEN 2021

Dieses Jahr ist Jubiläumsjahr für den Preis für junge Kunst PERSPEKTIVEN! Bereits zum zehnten Mal verleiht der Kunstclub13 in Kooperation mit der PLATFORM den mit einem Preisgeld von insgesamt 9.000€ dotierten Förderpreis. Hier unsere Nominierten und ihre Videoportraits: Maximiliane BaumgartnerLena GrossmannIvo RickMarco Stanke Angela Stiegler

Kunstpreis PERSPEKTIVEN findet 2020 virtuell statt

Der Kunstpreis PERSPEKTIVEN 2020 von Kunstclub13 und PLATFORM wird aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen in anderer Form durchgeführt. Der Jurytermin wurde abgesagt, dafür gibt es 5 gleichberechtige Preisträger. Der Publikumspreis wird vergeben; die Abstimmung findet per Briefwahl statt. Alle Mitglieder bekommen das Booklet und einen Stimmzettel zugesandt.

9. Kunstpreis PERSPEKTIVEN // ausgelobt

München – Der Kunstclub13 e.V. hat in 2020 die neunte Folge seines Kunspreises PERSPEKTIVEN // für KünstlerInnen an der Schwelle zur Professionalität ausgelobt. Auch dieses Jahr soll die Prämierung wieder in Zusammenarbeit mit der PLATFORM in München-Sendling durchgeführt werden. Das Preisgeld beträgt dieses Jahr 9.000

Preisträger Kunstpreis PERSPEKTIVEN 2019 ermittelt

Die Preisträger für den Kunstpreis PERSPEKTIVEN des Kunstclub13 2019 stehen fest. Der Förderpreis geht dieses Jahr an Stefan Fuchs. Er erhält ein Preisgeld von 3.500 Euro. In seiner Arbeit findet ein Wechselspiel zwischen Malerei, Objekt, dem institutionellen und dem städtischen Raum statt. Sandra Bejarano ist

Kunstpreis PERSPEKTIVEN 2019 angekündigt

Auch 2019 wird der Kunstclub13 seinen Kunstpreis PERSPEKTIVEN in der bewährten Form ausloben. Die Zusammenarbeit mit der PLATFORM geht in eine neue Runde. Die fünf nominierten KünstlerInnen sind: Thomas Breitenfeld, Stefan Fuchs, Hell Gette, Sandra Bejarano Gil und Domino Pyttel. Zwei Nominierungen stammen von VertreterInnen

Preisträger beim Kunstpreis 2016 ermittelt

Beim Jurytermin am 11. Mai 2016 in der PLATFORM wählte die Jury unter 5 Kandidaten die Künstlerin Sarah Lehnerer als Preisträgerin für 2016. Juror Michael Buhrs (Direktor Museum Villa Stuck): „Lehnerer überzeugte durch ihren vielschichtigen Ansatz“. Den Publikumspreis holte Patricia Wich.