Kunst im Unternehmen: Besuch bei Generali

Der Stammsitz der Thuringia-Versicherung wurde 1976 am Standort Adenauerring 7 gebaut, gefolgt von zwei Erweiterungsbauten 1996 und 2005; nach der Fusion mit Generali Lloyd firmiert die Versicherung nun unter der Bezeichnung Generali Versicherungen. Anlässlich des letzten Bauabschnitts wurde Häusler Contemporary beauftragt, ein Kunstkonzept für den Münchner Standort zu entwerfen. So entstand ein Percorso von Arbeiten, die die Entstehungszeit des jeweiligen Bauteils widerspiegeln und teilweise sehr eng mit der Architektur verbunden sind. Im Rahmen unserer Führung von Dr. Christa Häusler sind der Kunstclub13-Gruppe kapitale Werke u.a. von Franz West, Felice Varini, Francois Morellet und Brigitte Kowanz begegnet. Die Führung übernahm Frau Christa Häusler von Häusler Contemporary.