Kunst im Unternehmen: E.ON

eon109Die sehr gut besuchte und heitere Tour führte durch den Neubaukomplex von E.ON nähe Königplatz mit In-Situ-Arbeiten von Rupprecht Geiger, Andreas Horlitz, Dietmar Tanterl und Christian Schnurers temporäre Installation „Der Flug der Drohne“. Die von Kulturreferentin Bärbel Tannert kurzweilig konzipierte Führung umfasste Hintergrundinfos zum Kunst-Engagement der E.ON. Architekt Prof. Dr. Jürgen Adam kommentierte die Architektur des von seinem Büro gestalteten Baus. Mit einem Buffet fand die Tour einen leckeren kulinarischen Ausklang.

Fotos >>