Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!

24.04.2024: Jurymeeting und Ausstellungseröffnung / 13. PERSPEKTIVEN Förderpreis für junge Kunst 

Wir laden Sie herzlich zu einem spannenden Abend mit Snacks, Getränken und junger aufstrebender Kunst in die PLATFORM-Halle ein.

18 Uhr – 22 Uhr

Liebe Mitglieder und Freund*innen des Kunstclub13 e.V.,

es ist wieder soweit: Am Mittwoch, den 24. April verleiht der Kunstclub13 den PERSPEKTIVEN // Förderpreis für junge Kunst. Wie in den vergangenen Jahren wird der Preis auch dieses Mal wieder in Kooperation mit der PLATFORM im Rahmen eines öffentlichen Jurymeetings vergeben. Wir laden Sie herzlich zu diesem kurzweiligen Abend ein!

Unsere fünf nominierten Künstler*innen stellen ab 18.00 Uhr in kurzen Präsentationen ihre Arbeit vor und stehen Publikum und Jury Rede und Antwort. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die Ausstellung mit Arbeiten aller Nominierten zu besichtigen, Ihre Stimme für den Publikumspreis abzugeben und bei Getränken und Snacks ins Gespräch zu kommen.

Der mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis wird zum dreizehnten Mal vergeben. Er setzt sich zusammen aus dem Jurypreis (5.000 Euro für den oder die Gewinner*in und je 1.000 Euro für die anderen vier Nominierten) sowie dem von Andreas Wiede-Kurz (Wiede Fabrik) gestifteten Publikumspreis in Höhe von 1.000 Euro. Die Auswahl der Nominierten erfolgte durch den Vorstand des Kunstclub13 e.V. sowie drei Vertreterinnen Münchner Kunstinstitutionen: Dr. Eva Huttenlauch, Sammlungsleiterin und Kuratorin für Kunst nach 1945 an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, Franziska Linhardt, Kuratorin am Museum Brandhorst sowie Dr. Helena Pereña, Kuratorin an der Villa Stuck.

Nominierte:         
Marjan Baniasadi
Marile Holzner
Rosanna Marie Pondorf
Felix Rodewaldt
Patrik Thomas

Jury:
Benita Meißner, Geschäftsführerin und Kuratorin des DG Kunstraum
Dr. Patricia Drück, Vorstand Kunstraum München, stellvertretende Vorsitzende Akademieverein und Referentin für Geistes, Sozial- und Humanwissenschaften bei der Max-Planck-Gesellschaft
Jochen Meister, Kunsthistoriker und Mitarbeiter im Referat für Bildung und Vermittlung der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
Teresa Retzer, Associate Curator am Haus der Kunst
Regine Thiess, Sammlerin und Mäzenin

Ablauf:
18.00 Uhr Beginn der Veranstaltung
18.15 Uhr bis ca. 20.30 Uhr    Präsentationen der Nominierten
20:30 Uhr bis ca. 21.:30 Uhr    Möglichkeit zum Ausstellungsrundgang und Abstimmung zum Publikumspreis
21:30 Uhr circa: Bekanntgabe der Preisträger*innen

Ort:                                                                        
Halle der PLATFORM
Obersendling, Kistlerhofstraße 70, Haus 60, 3. OG (Blaues Gebäude mit gelber Schrift)

Das könnte Sie auch interessieren: