Besuch in der PLATFORM

In der neu konzipierten Platform München (vormals Platform3) wurden wir mit der Institution vertraut gemacht. Danach ging es zu vier Künstlerateliers: Philipp Weber, der mit Glas und anderen traditionellen Werkstoffen arbeitet, Chris Goennawein mit einer großformatigen Kunstzeitung und einigen Installationen, Klaus Erich Dietl und Stephanie Müller mit Skulpturen aus Stoff sowie und Silke Markefka mit Malerei und Nikolai Vogel mit nicht-malerischen Kompositionen und Objekten. Im Anschluss wohnten wir einem Artist Talk mit dem aktuell in der Platform residierenden Gastkünstler Duncan Swann bei.