Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!

23.07.2024: Führung durch das Bergson Kunstkraftwerk

Im April wurde das Bergson Kunstkraftwerk eröffnet, ein imposantes neues Zentrum für Kunst und Kultur im Münchner Westen. Das komplett umgebaute ehemalige Aubinger-Heizwerk wartet mit einem spektakulären Ambiente und einem vielfältigen Programm auf, das neben Konzerten, Podiumsgesprächen und Gastronomie auch auf die bildende Kunst setzt.

Lange hatte die leerstehende Industrieruine der Zwanzigerjahre ein unbeachtetes Dasein gefristet, bevor im Jahr 2005 die Brüder Christian und Michael Amberger, Geschäftsführer der Firma Allguth, das mächtige Bauwerk entdeckten. Sie entwickelten die Ruine zu einem Ort des kulturellen Austauschs, der als Magnet für Münchner wie Gäste aus dem Umland dienen und ein neues Zentrum für zeitgenössische Kunst in Süddeutschland bilden soll – vom „wohl größten und innovativsten Kulturort, den Bayern derzeit zu bieten hat“ spricht die SZ.

Für die zeitgenössische Kunst im Bergson zeichnet die renommierte Berliner KÖNIG GALERIE verantwortlich. Auf drei verschiedenen Ausstellungsflächen werden Einzel- und Gruppenausstellungen von Künstler*innen der Galerie sowie von solchen außerhalb des Galerieprogramms gezeigt. Nachdem das Atrium und die Silos bereits im Mai mit einer Einzelausstellung der Künstlerin Monira Al Qadiri eröffnet wurden, wird nun am 12. Juli der Neubau mit einer großen Gruppenausstellung auf vier Etagen mit insgesamt 1.600 Quadratmetern eingeweiht. KÖNIG BERGSON zählt damit zu einer der größten kommerziellen Galerieflächen für zeitgenössische Kunst in Deutschland.

Wir sind gespannt auf die Führung von Benedikt Müller, der als Direktor of Academy and Visual Arts, sowie Direktor des KÖNIG BERGSON für die Bildende Kunst im Haus verantwortlich ist und uns bei einem Rundgang über die neuen Flächen auch Interessantes zu Umbau und Architektur des Areals sagen wird. Bei schönem Wetter lassen wir den Abend gemeinsam im Biergarten des Bergson ausklingen.

Termin: Dienstag, 23. Juli um 19:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer des Bergson Kunstkraftwerk, Am Bergson Kunstkraftwerk 2 (ehemals Rupert-Bodner-Str. 3-5), 81245 München

Anfahrt: Stadtteil Aubing, fußläufig von der S-Bahnstation Langwied (S3). Mit der Buslinie 143 sind es von der Haltestelle Kronwinklerstraße nur fünf Gehminuten. Es gibt 200 PKW Stellplätze vor Ort.

Teilnehmer: 30

Anmeldung: events@kunstclub13.org

Bei unseren Veranstaltungen wird für unsere Nachberichterstattung auf der Homepage und unseren Social Media Kanälen fotografiert. Falls Sie nicht auf den Bildern erscheinen möchten, sprechen Sie uns bitte am Anfang der Veranstaltung darauf an und wir werden dies selbstverständlich berücksichtigen.

Das könnte Sie auch interessieren: