Newsletter abonnieren - Einladungen erhalten!

Führungen

Führung durch Z COMMON GROUND

4000 qm, mehr als 100 Künstler*innen und Kulturschaffende – das Projekt Z aktiviert im Mai 2019 das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestraße 36, in München Laim. Unter dem Motto »Zerneuerung« bietet das Gebäude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Möglichkeit

Atelierbesuch bei Magdalena Jetelová im Werksviertel

Volles Haus, beeindruckender Vortrag, spannende Einblicke ins Atelier – unsere Veranstaltung in der White Box im Münchner Werksviertel bei der aus Tschechien stammenden Künstlerin Magdalena Jetelová (*1946) erfreute sich großen Interesses: Vor einer Gruppe von circa 50 Besuchern gab Magdalena Jetelová nach einer kurzen Einführung

Führung „Citrus North” im Easy Upstream

Anfang November 2018 hat das Künstlerkollektiv easy!upstream (Susi Gelb, Niko Abramidis & NE und Quirin Brunnmeier) im Rahmen der Bayerischen Kunstförderpreise den diesjährigen Spezialpreis „Künstler als Kuratoren“ erhalten. Eine Gelegenheit, sich von der kuratorischen Arbeit zu überzeugen, hatten wir am 14.11.2018. Dort hat Susi Gelb eine stringente

Führung „Zimmer frei“ im Hotel Mariandl

Das Künstlerprojekt ZIMMER FREI ist seit 1999 zu einem beliebten Bestandteil der Münchner Ausstellungsszene herangewachsen. Jedes Jahr nach dem Oktoberfest beziehen Münchner KünstlerInnen mit internationalem Hintergrund Zimmer auf zwei Etagen des Hotel Mariandl und bringen für eine Woche den Hotelalltag durcheinander. Sie setzen sich mit

Besuch im Archiv Geiger

Rupprecht Geiger (1908-2009) gehört zu den bedeutendsten Vertretern gegenstandsloser Malerei in Deutschland. 1949 gründete er in München die Künstlergruppe ZEN 49 mit und befasste sich ab den 1950er Jahren mit dem Thema der Farbe. Viele von uns kennen seine Pigmentarbeiten aus dem Lenbachhaus, deren verführerische

Galerietour zur OpenArt 2018

Die 30 Mitläufer und Mitradler erlebten einen sehr abwechslungsreichen Nachmittag. Bei der Galerie Tanit überschüttete der Konzeptkünstler Charles Sandison die Besucher mit Zeichen, Buschstaben und Symbolen einer mehrteiligen Videoinstallation an der Schnittstelle von Computercodes und künstlicher Intelligenz. Der Künstler als Programmierer. Bei Gudrun Spielvogel und

Führung durch die Jahresausstellung der AdBK München

Auch im Juli 2018 bot der Kunstclub13 die fast schon traditionelle Führung durch die Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste München an. Das Vorstandsteam hatte zuvor in Zusammenarbeit mit ausstellenden Künstlern eine Vorauswahl an Positionen getroffen. Konkret besuchten wir die Installation „Gedenktafel“ von Paul Valentin im

Führung durch das Städtische Atelierhaus Baumstraße

Das Atelierhaus Baumstraße ist im Gebäudekomplex einer ehemaligen Strickwarenfabrik im Glockenbachviertel untergebracht. Seit seiner grundlegenden Renovierung 1993/1994 befinden sich dort 23 Arbeitsateliers für Künstler. Die Landeshauptstadt München vergibt die Räume alle fünf Jahre in einem Juryverfahren an Münchner Künstlerinnen und Künstler zu günstigen Konditionen. Im